Doherty Threshold

Die Reaktionszeit einer Anwendung beeinflusst maßgeblich die Benutzererfahrung. Der Doherty Threshold besagt, dass eine Systemrückmeldung innerhalb von 400 Millisekunden erfolgen sollte, um eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Pankart UX & Webdesign - 3D Icon - Text Dokument

Doherty Threshold: Die magische Grenze für flüssige Interaktionen

Was ist der Doherty Threshold?

Der Doherty Threshold ist ein Konzept aus dem Bereich der Mensch-Computer-Interaktion (HCI), das besagt, dass ein System innerhalb von 400 Millisekunden auf eine Benutzeraktion reagieren sollte, um ein Gefühl von Produktivität und Flow zu erzeugen. Überschreitet die Reaktionszeit diese Grenze, wird die Interaktion als unterbrochen und weniger flüssig wahrgenommen.

Ursprünge und Entwicklung

Der Doherty Threshold wurde nach Walter J. Doherty benannt, einem Computerwissenschaftler bei IBM, der 1982 in einem Artikel die Bedeutung einer schnellen Systemrückmeldung für die Benutzerproduktivität hervorhob. Doherty stellte fest, dass Benutzer, wenn sie innerhalb von 400 Millisekunden eine Rückmeldung auf ihre Aktionen erhielten, produktiver arbeiteten und ein Gefühl von Kontrolle und Engagement hatten.

Warum ist der Doherty Threshold wichtig für UX-Design?

Der Doherty Threshold ist ein grundlegendes Prinzip im UX-Design, da er die Bedeutung der Reaktionszeit für die Benutzererfahrung unterstreicht. Eine schnelle Rückmeldung sorgt für ein Gefühl von unmittelbarer Kontrolle und flüssiger Interaktion, während eine langsame Rückmeldung zu Frustration, Unterbrechung des Arbeitsflusses und einer negativen Wahrnehmung der Benutzerfreundlichkeit führen kann.

Bedeutung für UX-Design

Die Berücksichtigung des Doherty Thresholds ist für UX-Designer entscheidend, um eine positive Benutzererfahrung zu schaffen. Eine schnelle Systemrückmeldung signalisiert dem Benutzer, dass seine Aktion registriert wurde und das System wie erwartet funktioniert. Dies fördert das Vertrauen in das Produkt und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Benutzer die Interaktion fortsetzt und das Produkt weiterhin nutzt.

Praktische Anwendung im Webdesign

Im Webdesign kann der Doherty Threshold auf verschiedene Weise umgesetzt werden:

  • Optimierung der Ladezeiten: Eine schnelle Ladezeit der Website ist entscheidend, um den Doherty Threshold einzuhalten. Dies kann durch die Optimierung von Bildern, die Verwendung von Caching-Techniken und die Minimierung von HTTP-Anfragen erreicht werden.
  • Verwendung von Animationen und Übergängen: Animationen und Übergänge können dazu beitragen, die Wahrnehmung von Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit zu verbessern, solange sie innerhalb des Doherty Thresholds bleiben.
  • Echtzeit-Feedback: Das Bereitstellen von Echtzeit-Feedback, z. B. durch Fortschrittsbalken oder visuelle Hinweise, kann dazu beitragen, die Wartezeit für den Benutzer erträglicher zu machen und das Gefühl der Kontrolle zu verstärken.
  • Priorisierung von Aufgaben: Bei komplexen Aufgaben kann es hilfreich sein, die Aufgaben in kleinere Schritte zu unterteilen und dem Benutzer nach jedem Schritt eine Rückmeldung zu geben. Dies kann dazu beitragen, den Arbeitsfluss aufrechtzuerhalten und das Gefühl der Überforderung zu reduzieren.

Zusammenfassung

Der Doherty Threshold ist ein wichtiger Faktor für die Gestaltung einer positiven Benutzererfahrung. Indem sie schnelle Systemrückmeldungen gewährleisten, können UX-Designer die Benutzerproduktivität steigern, das Engagement fördern und die allgemeine Zufriedenheit mit einem Produkt oder einer Dienstleistung verbessern. Die Berücksichtigung des Doherty Thresholds ist daher ein wesentlicher Bestandteil eines benutzerzentrierten Designprozesses.

Pankart UX & Webdesign - 3D Icon - Kalender

Du hast Interesse?

Buche jetzt deinen unverbindlichen und kostenlosen 15 Minuten Online Termin.

Pankart UX & Webdesign - 3D Icon - Glühbirne

Der Doherty Threshold ist die ideale Reaktionszeit eines Systems, um ein Gefühl von nahtloser Interaktion zu erzeugen.